DiEM25: ein Jahr ist vorüber

Im Februar 2016 haben wir unsere Bewegung, DiEM25, mit einem einfachen Ziel ins Leben gerufen: Europa zu demokratisieren. Damals taten uns die etablierten Medien als „zu radikal“ und „utopisch“ ab und widmeten sich wieder dem Erhalt des Status Quo ihrer Herren und Meister aus Wirtschaft und Politik.

Jetzt, ein Jahr später, läuft unsere Reise zum „radikalen Utopia“ doch recht gut! Wir haben jetzt fast 40.000 Mitglieder in 56 Ländern, legten uns mit unseren Kampagnen für Flüchtlinge und Transparenz mit dem Establishment an, gewannen für unsere Bewegung progressive Vorreiter wie Noam Chomsky, Elif Şafak und Brian Eno, und begannen mit der Ausarbeitung einer wirtschaftlichen Agenda zur Rettung Europas, und zwar mit einem bahnbrechendem Graswurzel-Konzept, welches jedem einzelnen Mitglied eine Stimme gab.

Und wir fangen gerade erst an…

Unsere radikale utopische Reise

DiEM25 Launch at the Volksbühne

Februar 2016

  • Aufbruch unserer Bewegung mit einem Event an der historischen Volksbühne in Berlin zusammen mit 1.200 Menschen und vielen progressiven Vorreiterinnen und Vorreitern

März 2016

  • Mitorganisation der Veranstaltung „Demokratie in Europa“ in Rom, um DiEM25 in Italien bekannt zu machen
  • Start von “Transparenz in Europa, jetzt!”, unserer Kampagne, welche die EU-Institutionen zum Öffentlichmachen ihrer Entscheidungsfindung aufruft
Rome Assembly

April 2016

  • Versammlung in Wien, um Lösungen für die vordringlichste Krise, welcher  Europa sich stellen muss, zu diskutieren: Flüchtende und Migration

Mai 2016

  • Mitorganisation des ‘Vote In’-Events in London, um entschieden dafür einzutreten, dass das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland in der EU bleibt

Juni 2016

  • Ansprache auf der Jubiläumsveranstaltung von Barcelona En Comú in Spanien, um Wählerinnen und Wähler dazu zu ermutigen, eine progressive Regierung zu wählen
  • Unterstützung von Serbiens “Ertränkt-Belgrad-nicht”-Protesten gegen Korruption, Gewalt und Unterdrückung der Medien
  • Anschluss an den weltweiten Aufruf zur Befreiung Julian Assanges am vierten Jahrestag seines politischen Asyls, mit Ansprachen auf einem Brüsseler Event
  • Treffen in Rom mit Italiens Fünf-Sterne-Bewegung, um sie dringend zu bitten, unsere Forderungen für eine demokratische Transformation der EU aufzugreifen

Juli 2016

  • Appell an die EU-Führung, mit der finanziellen und steuerlichen Erpressung von Italien, Spanien und Portugal aufzuhören
  • Organisation unseres vierten ‘Speakers Corner’, ein öffentliches Graswurzelforum für Demokratie, Ökologie und Wirtschaft in Köln
  • Veranstaltung unseres vierten ‘Food4Europe’-Events in Sardinien, ein offenes Treffen von Graswurzelaktivisten zum Diskutieren darüber, wie es mit der EU vorangehen kann
Aegina

August 2016

  • Abhalten einer offenen Debatte mit unserem Koordinierungsteam in Aegina, Griechenland (150 Menschen nahmen teil)
  • Meeting von DiEM25-Aktivistinnen und –Aktivisten mit der renommierten Soziologin Saskia Sassen in Amsterdam zur Diskussion, wie demokratische Institutionalisierung neu gedacht werden kann

September 2016

  • Einweihung unserer neu entwickelten Online-Abstimmungsplattform, um allen DiEM25-Mitgliedern eine Stimme zu geben
  • Abstimmung zu unseren Organisationsgrundlagen nach deren Erarbeitung in einem umfangreichen demokratischen Prozess
  • Einrichtung einer rechtskräftigen Präsenz unserer Bewegung (International Association unter belgischem Recht/EU-Recht)
  • Rede auf dem dreitägigen Pariser Festival Fête de l’Humanité mit dem Thema: wie können Humanisten Europa wieder zurückfordern
  • Mitorganisation der Budapester Konferenz ‘Europe of the Future?’, welche europäische grüne und progressive Denkerinnen und Denker zusammenbrachte
  • Willkommen zu DiEM25: Nicola Fratoianni, Vorstandsmitglied der italienischen Linken
  • Meilenstein: DiEM25-Lokalgruppen sind nun in 18 Ländern vertreten
DSCs at work

Oktober 2016

  • Bekanntgabe der Teams, welche unsere Bewegung zur Demokratisierung der EU koordinieren und leiten: unser Koordinierungskollektiv und der  Beratende Ausschuss – mit dabei sind führende Aktivistinnen und Aktivisten, Kunstschaffende, Wissenschaftler_innen und Persönlichkeiten  aus der Politik wie Noam Chomsky, Brian Eno and Ken Loach
  • Unterstützumg von #BlackProtest gegen Polens Gesetzesvorschlag, jeglichen Zugang zu Schwangerschaftsabbruch abzuschaffen
  • Mitorganisation einer Londoner Veranstaltung, wie progressive Politik im Brexit-Britannien neu belebt werden kann
  • Teilnahme an der Menschenkette, die in Barcelona gegen CETA, TTIP und TISA protestierte
  • Start der DSC-News – Berichte aus der DiEM25-Graswurzelebene

November 2016

  • Abhalten einer Abstimmung aller Mitglieder über unsere Haltung zum Brexit-Prozess des Vereinigten Königreichs
  • Debatte mit der Rechtsaußen-Politikerin Marion Le Pen, live im italienischen Fernsehen
  • Teilnahme an einem Workshop in Thessaloniki, Griechenland, um bei der Gestaltung der wiederaufstrebenden europäischen radikalen Linken mitzuhelfen
  • Auslosung der Mitglieder unseres ersten Beschlussfassenden Gremiums; dieses Team stimmt im Namen aller Mitglieder ab, wann immer es um Entscheidungen geht, die sehr schnell zu treffen sind

Dezember 2016

  • Start unserer Kampagne #StopTheDeal um ein Leben zu retten und den EU-Türkei-Deal zu Fall zu bringen. 50.000 Menschen haben unsere Petition im Laufe der ersten Woche unterzeichnet.
  • Abhalten einer breiten demokratischen Abstimmung, welche alle unsere Mitglieder in Europa einschloss, um DiEM25s Haltung zu Italiens bevorstehendem Referendum zu bestimmen (85% unserer Mitglieder stimmten mit „Nein“)
  • Abhalten des ersten landesweiten Treffens von DiEM25-Aktivistinnen und –Aktivisten aus Deutschland (60 Menschen haben teilgenommen)
  • Frage-und-Antwort-Session in Zagreb in einem mit 1.200 Menschen vollbesetztem Theater: warum bricht Europa zusammen, und was können wir dagegen tun
  • Die Mitgliederanzahl in 56 Ländern überschreitet die 30.000
  • Konferenz in Prag zu diversen Entwicklungsalternativen der EU, mit Teilnahme von Aktivist_innen und Politiker_innen aus Mitteleuropa
Conway Hall Spirit

Januar 2017

  • Wir sprachen auf der Actvism-Veranstaltung in München unter anderem mit Edward Snowden über die Dringlichkeit von politischem Aktivismus und Graswurzelbewegungen heutzutage
  • Wir traten ein für einen progressiven Brexit bei einem Live-Event des Guardian: eine unorthodoxe Ansicht in London
  • Aufbruch DiEM25 UK bei einem interaktiven, graswurzelgetriebenem Treffen von 400 Menschen in der Conway Hall in London
  • Teilnahme am fünften Kongress der Europäischen Linken (EL) in Deutschland
  • Willkommen: der vielversprechende französische Präsidentschaftskandidat  Benoît Hamon spricht sich für DiEM25 aus

Februar 2017

Können wir als Verstärkung auf Dich zählen?