DiEM25 wir schreiben Geschichte und du kannst dabei sein.

DiEM25 Germany
Sa 02, 2018, Artikel
Verbreiten helfen

Dies ist eine der wirklich besonderen und seltenen Gelegenheiten, einen Tag im Kalender anzukreuzen und zu sagen: “Bei diesem historischen Moment war ich dabei”. Für unsere Mitglieder wird dies nun wirklichkeit, denn Sie entschieden sich am 9. Februar dazu, eine neue radikale Bewegung ins Leben zu rufen. Eine Bewegung, welche die Zukunft unserer Union verändern wird.

DiEM25 Mitglieder aus ganz Europa haben sich mit großer Mehrheit für den Start von ΜέΡΑ25 (MeRA25) in Griechenland entschieden, der ersten politischen DiEM25 Partei. Und sie stimmten der Teilnahme an den Kommunalwahlen in Belgrad (Serbien) im März zu.

Wir schreiben Geschichte und du kannst dabei sein!

Seit zwei Jahren sind wir unterwegs, die EU zu retten – mit der Gründung der ersten paneuropäischen Bewegung. Wir haben Strategien entworfen, politische Kampagnen realisiert und Mandatsträger*innen und Institutionen dazu gedrängt, eine progressive und menschliche Agenda für unsere Union zu übernehmen. Und jetzt können wir, auch dank der harten Arbeit unserer Aktivistinnen, mit vereinter transnationaler politischer Kraft von DiEM25 diese Agenda an den Urnen in jeder Ecke Europas zur Wahl stellen.

Du kannst die Wahlergebnisse hier einsehen. Mehr über die Gründung von MeRA25 und den Namen erfährst du hier und hier.

Am 26. März werden wir also in Athen die Geburt der ersten politischen Partei von DiEM25 erleben. Aber die wahre Arbeit beginnt am nächsten Tag, wenn unsere griechischen DiEMer*innen loslegen und im ganzen Land unser Programm bekannt machen, das den Geist des griechischen Frühlings 2015 erneuern wird  und die ruinöse Brüsseler Agenda erschüttern soll.

Und inzwischen liefern sich tausend Kilometer entfernt unsere mutigen Mitglieder in Belgrad und die Bürgerinitiative “Ne Da(vi)mo Beograd/Don’t let Belgrade d(r)own” den Kampf mit dem politischen Establishment, indem sie gemeinsam zur Kommunalwahl im nächsten Monat antreten.

Unsere Bewegung bleibt das Rückgrat unseres Kampfes um die Ablösung des Status quo. Die Wahlplattform ist eines der Instrumente, mit deren Hilfe wir unsere Ziele erreichen wollen. In unserer Mitgliederabstimmung letzten November haben wir entschieden, “nicht nur eine weitere politische Partei” zu bleiben, sondern zu versuchen, unseren Kampf auszuweiten auf den Bereich, den bisher das Establishment kontrolliert: die Wahlurnen. Die Entscheidung der letzten Nacht ist das Signal, dass wir bereit sind, diese wesentliche Auseinandersetzung anzutreten.

Wir haben viel erreicht, und vor uns liegen viele Chancen und viele Herausforderungen. Mit deiner anhaltenden Unterstützung – und der ganzen Kraft unserer wachsenden Basis von Aktivist*innen – können und werden wir ein neues demokratisches Europa bauen.

Wir zählen darauf, dass du weiter Geschichte machst – mit uns zusammen.

 

Carpe DiEM!
 

 

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier.