Deutschlands Multilateralismus des Grauens

Fünf erschreckend aktuelle Beispiele für deutsche Diplomatie auf gefährlichen Irr- und Abwegen.

Mehr erfahren

Die wahre Antwort auf unseren Bedarf an nachhaltiger Energie

Ob Wind, Sonne, Gas oder Kernkraft - Anreize für private Finanzierungen werden unser Problem mit dem Klimawandel nicht lösen. Die jüngste ...

Mehr erfahren

Erik Edman: Assange-Entscheidung ist eine Bedrohung für die Pressefreiheit weltweit

Der politische Direktor von DiEM25 sprach mit der griechischen Tageszeitung Ethnos über die Entscheidung zur Auslieferung von Assange und deren ...

Mehr erfahren

Stellungnahme zur Entscheidung der britischen Regierung, die Auslieferung von Julian Assange an die USA zu genehmigen

Dies ist sowohl eine Verletzung von Julians Menschenrechten als auch ein Angriff auf die Pressefreiheit, die Meinungsfreiheit und letztlich die ...

Mehr erfahren

Eine Seite wählen: Wie man in polarisierten Zeiten Stellung bezieht

Verdammt, wenn du es tust, verdammt, wenn du es lässt. Mehran Khalili erörtert die fast unmögliche Aufgabe, es allen recht zu machen, wenn es um ...

Mehr erfahren

Aktivist:innen aus dem Globalen Süden verbinden soziale Gerechtigkeit mit Klimagerechtigkeit

Millionen Menschen gehen auf die Straße, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen und wirksame Maßnahmen zu fordern – im Globalen Norden wie ...

Mehr erfahren

Wir gegen den Handel mit Siedlungen – Unterschreibe jetzt die Petition

Wir fordern euch und unsere Mitglieder dazu auf, die Europäische Bürgerinitiative zu unterzeichnen, um ein Zeichen gegen den Handel mit ...

Mehr erfahren

Lokale Gruppen, die aktiv sind

Manifesto Veröffentlichung: Ein neuer Tag, ein neues DiEM25

Unsere Bewegung hat einen neuen Kurs eingeschlagen, radikaler, konfrontativer und effektiver

Mehr erfahren

Am 3. Juli waren wir auf der Straße, um Freiheit für Julian Assange zu fordern

DiEM25-Mitglieder überall in Europa feierten Julian Assanges 50. Geburtstag mit einer koordinierten Protestaktion.

Mehr erfahren

Privatisierung bringt Portugals wunderschöne Küste in Gefahr. Stoppen wir sie!

Die Klippen von Ponta da Piedade an der Algarve werden von Investoren eingezäunt, die sie trotz möglicher Zerstörung der Küste bebauen wollen.

Mehr erfahren

Hilf uns den Einzelhandelsriesen zu stoppen, der unsere Stadt zerstört

Das El Corte Inglés Megaprojekt droht, Portos kleine Ladenbesitzer*innen zu verdrängen, Luftverschmutzung herbeizuführen und einen historischen ...

Mehr erfahren