Grenzenloser Klimastreik – Aachen, 21. Juni

Morgen am Freitag den 21. Juni findet in Aachen der erste internationale Klimastreik von Fridays for Future statt.
Schüler*innen, Studierende, Eltern, Wissenschaftler*innen, Lehrer*innen, Künstler*innen und viele Andere aus insgesamt 16 Ländern kommen nach Aachen und gehen auf die Straße um eine faire und verantwortungsvolle Klimapolitik einzufordern.
DiEM25-Aktivist*innen werden sich auch an der Demonstration beteiligen, denn die Klimakrise ist eines der drängendsten Probleme unserer Zeit.
Aachen liegt direkt am Rheinischen Braunkohlerevier. Mit seinen Kohlekraftwerken ist es die größte CO2-Quelle Europas! Darüber hinaus unterstreicht die geografische Nähe der Stadt zu Belgien und den Niederlanden unmittelbar, dass der Klimaschutz paneuropäische Maßnahmen erfordert.
Wir nennen diese Maßnahmen einen Green New Deal für Europa. Deshalb gehen wir am Freitag auf die Straße. Was wir jetzt brauchen, ist keine weitere endlose Debatte. Stattdessen brauchen wir eine Politik, die dem Ausmaß der Herausforderung gerecht wird, vor der die Menschheit steht.
Komm am Freitag zu uns nach Aachen!
Zeit: Freitag, 21. Juni, 11:00 Uhr
Ort: Aachen, Deutschland, vor dem Hörsaalgebäude C.A.R.L.

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier

Von der Leyen nutzt die Leichtgläubigkeit der Öffentlichkeit aus

Es ist an der Zeit, dass die Europäer:innen erkennen, dass ihre Anführer:innen Russland nur als Vorwand benutzen, um ihren eigenen Reichtum zu ...

Mehr erfahren

Yanis Varoufakis nimmt das korrupte europäische Energiesystem auseinander

Inmitten einer sich verschärfenden Energiekrise lenken die Verantwortlichen in ganz Europa von ihrer eigenen Rolle ab und verweisen auf ...

Mehr erfahren

SPD, Grüne und FDP: Mit Volldampf in die (vermeidbare) Rezession

Ein Statement des Koordinationsteams von MERA25 und DiEM25 in Deutschland zum wirtschafts- und sozialpolitischen Kurs der Bundesregierung in der ...

Mehr erfahren

Das Verhalten großer Konzerne gegenüber Gewerkschaften unterstreicht die Notwendigkeit von Organisierung

Während Unternehmen wie Amazon und Starbucks Arbeitnehmer:innenrechte verwehren bietet das Green Jobs Kollektiv von DiEM25 eine Plattform für ...

Mehr erfahren