#UNTEILBAR – DSC Regensburg berichtet

Vergangenes Wochenende fand in Dresden eine Großdemo des
deutschlandweiten Bündnisses #unteilbar statt. Die Regensburger
Ortsgruppe von DiEM25 hatte zusammen mit CampusAsyl e.V. einen Reisebus
gemietet, um die Dresdner*innen bei ihrem Anliegen zu unterstützen und
mit ihnen zusammen für eine solidarische Gesellschaft einzutreten.

Mindestens 35.000 Teilnehmer*innen verteilten sich auf 38 Demowägen zur
verschiedenen Themen wie “Klimaschutz” oder “Antirassismus” und bildeten
damit einen riesigen, bunten und friedlichen Demozug. Die Stimmung war
großartig und wir waren ein bisschen unglücklich, dass wir an der
Abschlusskundgebung mit Reden und Konzerten wegen der langen Rückfahrt
leider nicht mehr teilnehmen konnten.

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier

Ein radikaler Traum

MERA25-Mitglied Louis Ratzel über die Bedeutung des Wortes "radikal" und sein persönliches Verständnis des Begriffs.

Mehr erfahren

Erkenntnis aus den Europawahlen: Wir müssen über den Kapitalismus reden

Wir müssen den Kapitalismus mitsamt seiner neoliberalen Reformpolitik als Wurzel für das Abdriften unserer Gesellschaften in den Autoritarismus ...

Mehr erfahren

Wahlen in Großbritannien: DiEM25 und MERA25 unterstützen Jeremy Corbyn und Andrew Feinstein gegen Keir Starmer und die Tories

DiEM25 und MERA25-Mitglieder aus ganz Europa und weltweit haben sich mit überwältigender Mehrheit von mehr als 96% dafür entschieden, ...

Mehr erfahren

Wir machen weiter: MERA25 bleibt laut auf der Straße, auch ohne Sitz im Europaparlament

Wir konnten bei der Europawahl 118.000 Bürger:innen dazu bewegen, uns ihre Stimmen zu geben. Und wir haben auf unseren Straßen die Stimme für ...

Mehr erfahren