DiEM25 Versammlung I: Transparenz in Europa – jetzt!

Als Europäer sind wir häufig gezwungen zwischen zwei entsetzlichen Optionen zu wählen: uns in den Kokon unserer Nationalstaaten zurückzuziehen oder uns der demokratie-freien Zone von Brüssel zu ergeben.
Aber wir wissen, dass es eine Alternative gibt und ihr seid DiEM25 beigetreten, um zu unserem einfachen aber radikalen Ziel beizutragen: Europa bis spätestens 2025 zu demokratisieren.
Jetzt ist die Zeit für unsere erste paneuropäische Kampagne gekommen: TRANSPARENZ IN EUROPA – JETZT!  Diese Kampagne zielt darauf ab, Einblick in alle Entscheidungen auf EU-Ebene für die europäischen Bürger einzufordern. Unsere Forderung umfasst, dass Treffen des Europäischen Rates, ECOFIN, Eurogruppe, FTT, ESM etc. für alle Europäer zugänglich werden. Zusätzlich planen wir die Intransparenz der Entscheidungsprozesse aufzudecken, die die Macht haben, die Demokratie auf lange, lange Sicht zu verdrängen (z.B. die derzeitigen TTiP Verhandlungen).
Wir laden euch herzlich ein zur DiEM25 Versammlung: Transparenz in Europa – jetzt! am 23. März 2016 in Rom.
Die Versammlung wird gemeinsam mit European Alternatives, Piroetta und Talk Real organisiert und stellt sowohl den Start dieser Kampagne als auch den Start der DiEM25 Bewegung in Italien dar.
So könnt ihr dabei sein:

  • Persönlich teilnehmen. Die Eintrittskarten sind begrenzt, also reserviert rechtzeitig und kommt am 23. März nach Rom (Piazza Manfredo Fanti, 47) um mit eurer Stimme zu dieser entscheidenden Diskussion beizutragen. Für die, die es interessiert: es besteht die Möglichkeit, ehrenamtlich bei der Veranstaltung zu helfen, aber gebt uns bitte noch etwas Zeit, um unseren Rückstand bei den E-Mail Anfragen aufzuarbeiten.
  • Den Livestream verfolgen – wir senden euch rechtzeitig den Link.
  • An den online Diskussionen teilnehmen – obwohl das Forum auf diem25.org noch nicht bereit steht (wir bitten um Entschuldigung), haben Mitglieder wie ihr an vielen Orten Diskussionsräume geschaffen, zum Beispiel auf Facebook, Reddit, Consider.it und Blogs.
  • Teilt die Neuigkeiten über die Veranstaltung und bereitet Blogeinträge, Videos, virale Bilder und Ähnliches zum Thema Transparenz und demokratische Verantwortung. Diese verbreiten wir gemeinsam ab dem 23. März. Lasst es uns unmöglich machen, dass man uns ignoriert.
  • Unterstützt die Veranstaltung durch eine Spende: Spenden werden zur Deckung der Veranstaltungskosten verwendet, inklusive des Livestreaming und der Simultanübersetzungen, um die Diskussion einem größtmöglichen Publikum zugänglich zu machen. Falls diese Kosten gedeckt sind, wird verbleibendes Geld für kommende DiEM25 Veranstaltungen verwendet.

Weitere Informationen findet ihr auf der “Democracy in Europe” Veranstaltungswebseite, oder ihr schickt uns eine Email an democracy.europe@gmail.com.
Wir danken euch herzlich für eure Unterstützung. Jeder kann mithelfen!
Wir freuen uns darauf, euch in Rom zu treffen.
Carpe DiEM25!

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier

Von der Leyen nutzt die Leichtgläubigkeit der Öffentlichkeit aus

Es ist an der Zeit, dass die Europäer:innen erkennen, dass ihre Anführer:innen Russland nur als Vorwand benutzen, um ihren eigenen Reichtum zu ...

Mehr erfahren

Yanis Varoufakis nimmt das korrupte europäische Energiesystem auseinander

Inmitten einer sich verschärfenden Energiekrise lenken die Verantwortlichen in ganz Europa von ihrer eigenen Rolle ab und verweisen auf ...

Mehr erfahren

SPD, Grüne und FDP: Mit Volldampf in die (vermeidbare) Rezession

Ein Statement des Koordinationsteams von MERA25 und DiEM25 in Deutschland zum wirtschafts- und sozialpolitischen Kurs der Bundesregierung in der ...

Mehr erfahren

Das Verhalten großer Konzerne gegenüber Gewerkschaften unterstreicht die Notwendigkeit von Organisierung

Während Unternehmen wie Amazon und Starbucks Arbeitnehmer:innenrechte verwehren bietet das Green Jobs Kollektiv von DiEM25 eine Plattform für ...

Mehr erfahren