Griechische Oppositionspartei greift uns unverhohlen an – unsere Antwort

Judith Meyer

, Artikel

DiEM25 platzt in die politische Szene Griechenlands, und die führende griechische Oppositionspartei attackiert uns umgehend.


Unser Mitbegründer Yanis Varoufakis ist derzeit unterwegs, um in einer Informationskampagne unseren Vorschlag für einen alternativen griechischen Weg bekannt zu machen – unseren “New Deal für Griechenland”. Dieses Programm basiert auf Yanis’ Erfahrungen und Erkenntnissen als griechischer Finanzminister 2015, als er als Mitglied der griechischen SYRIZA Regierung der Gläubigertroika Griechenland mit der Forderung entgegentrat, das Land aus seinem Schuldengefängnis zu entlassen.

Die Gespräche endeten mit Yanis’ Rücktritt, der Kapitulation vor der Troika, und dem katastrophalen dritten ‘Rettungs’programm.

Die oppositionelle “Neue Demokratie” (Νεα Δημοκρατια) ist die Partei, die von der griechischen Regierung seit Januar 2015 bedenken- und schamlos forderte, die neuen Steuervorgaben der Troika umzusetzen, während sie selber Steuersenkungen versprach.  Diese Partei attackierte Yanis heute bösartig.

(Das Pressebüro der Neuen Demokratie gibt betreffend Herrn Y. Varoufakis folgende Meldung heraus:

“ Was Herr Varoufakis heute sagte in Bezug auf den Zeitraum, in dem er Wirtschaftsminister des Herrn Tsipras war, sind  Eingeständnisse schwerster Verantwortlichkeiten des Herrn Tsipras und seiner selbst, sowie der Führungsgruppe der Regierung.

Bewußte Lügen, Grexitszenarien und systematischer Betrug des griechischen Volkes.

Wir Griechen zahlen weiter den härtesten Preis dafür.

Der Tag, an dem sie dem griechischen Volk dafür Rechenschaft ablegen müssen, kommt näher.”)

Die ND kritisiert Yanis heute für Aussagen, die er bereits traf als Parlamentskandidat und dann als Minister, tatsächlich seit dem Jahr 2010.  Und zwar, dass Steuersenkung und Schuldenrestrukturierung die Grundvoraussetzung sind, dass Griechenland seinen Schuldenzwängen entkommen  kann.

Die Position von DiEM25 dazu ist einfach: dem erstickenden Griechenland schadet die heutige ‘Neue Demokratie’ mit ihrem Versuch, die Widersprüchlichkeiten des SYRIZA von 2014 zu wiederholen ebenso wie der heutige SYRIZA, wenn er die Entschlossenheit der ‘Neuen Demokratie von 2014, sich dem Gläubigerforderungen  zu unterwerfen, wieder aufnimmt.  

Alle Griech*innen, die sich diesem destruktiven Duo widersetzen ein, an der Veranstaltung von DiEM25 am Freitag, 19. Mai, 19:30 Uhr im “Sporting” Stadion in Athen teilzunehmen.

Carpe DiEM!

Übersetzung von Brigitte Eckert, deutsches DiEM25-Übersetzerteam

 

 

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier.