Hier kommentieren die Parteien unsere Wahlprüfsteine

Am vergangenen Montag forderten wir mehr als 800 Bundestagskandidat*innen dazu auf, unsere 8 Vorschläge für Deutschland zu unterstützen. Auf unsere Mails bekamen wir eine Vielzahl von Reaktionen und mittlerweile unterstützen uns bereits 84 progressive Politiker*innen verschiedener Parteien aus ganz Deutschland. (Liste)
Da es bei dieser Wahl aber nicht nur um einzelne Personen geht, sondern auch um Parteien, haben wir Wahlprüfsteine an alle großen Parteien geschickt. Bei den 10 Fragen, aus denen unsere Wahlprüfsteine bestehen, haben wir die Parteien unter anderem gefragt, wie sie zu unserem Europäischen New Deal, dem Klimawandel oder einer Europäischen Verfassung stehen. Im Kern geht es daher um die gleichen Themen wie auch in unseren länger ausgearbeiteten 8 Vorschlägen für Deutschland. Die Wahlprüfsteine bieten somit nun den direkten Vergleich zwischen den Positionen unserer Unterstützer*innen und den Parteien. Zudem liefern sie progressiven Wählerinnen und Wähler eine Begründung dafür, warum einzelne Parteien bisher unserer Vorschläge nicht unterstützen.
Alle uns bis dato zugesandten Antworten der Parteien sind als PDF-Dateien verfügbar:

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier

Von der Leyen nutzt die Leichtgläubigkeit der Öffentlichkeit aus

Es ist an der Zeit, dass die Europäer:innen erkennen, dass ihre Anführer:innen Russland nur als Vorwand benutzen, um ihren eigenen Reichtum zu ...

Mehr erfahren

Yanis Varoufakis nimmt das korrupte europäische Energiesystem auseinander

Inmitten einer sich verschärfenden Energiekrise lenken die Verantwortlichen in ganz Europa von ihrer eigenen Rolle ab und verweisen auf ...

Mehr erfahren

SPD, Grüne und FDP: Mit Volldampf in die (vermeidbare) Rezession

Ein Statement des Koordinationsteams von MERA25 und DiEM25 in Deutschland zum wirtschafts- und sozialpolitischen Kurs der Bundesregierung in der ...

Mehr erfahren

Das Verhalten großer Konzerne gegenüber Gewerkschaften unterstreicht die Notwendigkeit von Organisierung

Während Unternehmen wie Amazon und Starbucks Arbeitnehmer:innenrechte verwehren bietet das Green Jobs Kollektiv von DiEM25 eine Plattform für ...

Mehr erfahren