DiEM25 Eastern Europe

Sei Kandidat(in) fürs Bundeskomittee!

DiEM25 ist aus einem neuen Demokratiemodell entstanden, das über die Nationalstaaten hinaus geht. Nachdem wir vor kurzem unser neues europäisches Koordinierungskollektiv (CC) gewählt haben – das Organ, das die Strategie unserer Bewegung entwickelt – organisieren wir jetzt Wahlen für Bundeskomitees, welche die Strategie auf nationaler Ebene anwenden und z.B. für Events, Presse, Social Media, Strukturaufbau, Beziehungen zu anderen Gruppen usw. verantwortlich sind. Diese Komitees werden genauso transnational gewählt wie das Koordinierungskollektiv und auch Kandidat*innen dürfen aus allen Ländern kommen. Zunächst wählen wir Komitees für Deutschland, Italien, Griechenland und Belgien.
Das deutsche Bundeskomitee soll aus 15 Mitgliedern mit folgenden Aufgaben bestehen:

  • Social Media Koordination
  • Presse Koordination
  • Erstellen von Presseartikeln, sowie Pressemitteilungen
  • Koordination der DSCs (Lokalgruppen) sowie interne Koordination des Bundeskomitees.
  • Koordination der Mitgliederschaft sowie Erweiterung des DiEM-Netzwerks
  • Zusammenarbeit zwischen den europäischen Bundes/National-Komitees
  • Konzeptualisierung von DiEM-Events
  • Logistische Event-Organisation
  • Einsammeln von Geldern (Fundraising) sowie Öffentlichkeitsarbeit zur Eventorganisation
  • Bundesweite Kooperationen und Partnerschaften mit Experten und Organisationen
  • Programm-Koordination: Integration der Arbeit an Positionspapieren
  • Informationen und Nachrichten zur europ. Politik und der polit. Entwicklung
  • Koordination der rechtlichen Bedingungen und Entwicklung von Organigrammen
  • Verwaltung von Spenden und sonstigen Geldern (Fundraising-Management)
  • Koordination und Zusammenarbeit mit Schweiz, Österreich, Liechtenstein und Luxemburg

Wie kann man kandidieren?
Jedes DiEM25-Mitglied kann zwischen 24. November und 8. Dezember im Mitgliederbereich seine Kandidatur hochladen. Dazu sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Kurze Biografie (nicht mehr als 200 Worte)
  • Eine kurze Erklärung (nicht mehr als 300 Worte) weshalb man kandidieren und gewählt werden möchte.
  • Eine kurze Videobotschaft, nicht länger als 2 Minuten, für die DiEM Wählerschaft. (Die Wahl des Inhalt dieses Videos steht den Kandidaten komplett frei) Das Video bitte in deutscher Sprache verfassen. Englisch wird jedoch geduldet.
  • Auswahl einer Rolle oder eines Arbeitsbereiches im Bundeskomitee
  • Eine eingescannte Kopie des Personalausweises, oder Reisepass.
  • Bestätigung der zeitlichen Verfügbarkeit von mindestens 10 Stunden / Woche.

Hier geht es zur Kandidatur für Deutschland und hier zur Kandidatur für Griechenland, Belgien und Italien.
Zwischen 9. und 19. Dezember findet dann die Wahl statt. Abstimmungsberechtigt sind alle DiEM25 Mitglieder unabhängig welcher Herkunft.
Jetzt liegt es an dir. Zusammen zeigen wir, dass Europa auch anders geht!

 

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier

Erik Edman: Assange-Entscheidung ist eine Bedrohung für die Pressefreiheit weltweit

Der politische Direktor von DiEM25 sprach mit der griechischen Tageszeitung Ethnos über die Entscheidung zur Auslieferung von Assange und deren ...

Mehr erfahren

Stellungnahme zur Entscheidung der britischen Regierung, die Auslieferung von Julian Assange an die USA zu genehmigen

Dies ist sowohl eine Verletzung von Julians Menschenrechten als auch ein Angriff auf die Pressefreiheit, die Meinungsfreiheit und letztlich die ...

Mehr erfahren

Eine Seite wählen: Wie man in polarisierten Zeiten Stellung bezieht

Verdammt, wenn du es tust, verdammt, wenn du es lässt. Mehran Khalili erörtert die fast unmögliche Aufgabe, es allen recht zu machen, wenn es um ...

Mehr erfahren

Aktivist:innen aus dem Globalen Süden verbinden soziale Gerechtigkeit mit Klimagerechtigkeit

Millionen Menschen gehen auf die Straße, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen und wirksame Maßnahmen zu fordern – im Globalen Norden wie ...

Mehr erfahren