StopTheDeal

Internationaler Tag der Flüchtlinge

Zäune bauen und internationale Flüchtlingsrechte mißachten, um damit Wahlen zu gewinnen, ist die letzte Zuflucht von Politikern, die um ihrer eigenen elenden banalen Motive willen bereit sind, die Rechtschaffenheit ihres Landes zu opfern.” – Yanis Varoufakis
Heute ist der Internationale Tag der Flüchtlinge. Und fast 18 Monate, nachdem der Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei in Kraft trat, reißt er immer noch Familien auseinander, fügt Menschen, die Unvorstellbares erlitten haben, weiteres Leid zu und zeigt der Welt das schlimmste Beispiel der Werte unserer gemeinsamen Heimat, Europas.
Deshalb hat DiEM25 die Kampagne #StopTheDeal gestartet.  Wir wollen das Flüchtlingsabkommen EU-Türkei vor Gericht bringen, um das Leben Shabbir Iqbals retten – eines pakistanischen Flüchtlings, der auf Lesbos, Griechenland, festsitzt – und das Leben Millionen anderer verbessern.

Shabbir Iqbal

Shabbir Iqbal


Was ist der derzeitige Stand der Kampagne? Shabbirs Fall ist aktiv und auf seinem Weg durch den Europäischen Gerichtshof. Der Kampf geht weiter, aber es sieht nicht gerade glänzend aus. Neuere Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in anderen Flüchtlingsfällen könnten die Situation erschweren. Und weiterhin sitzt Shabbir krank auf Lesbos fest und vermisst seine Frau und Kinder.
Aber wir halten weiter zu Shabbir und lassen ihn nicht im Stich – und auch nicht Millionen anderer Flüchtlinge. Wir bitten Dich wieder, die Petition und unterschreiben und weiter zu verteilen, um Aufmerksamkeit für Shabbir zu erreichen und für unseren Kampf, den Deal zu stoppen: #StopTheDeal.
Du kannst Dich auch an Deine*n Abgeordnete*n wenden: hier findest Du ein vorbereitetes Schreiben, um die Sache leichter zu machen. Und natürlich kannst Du Dich DiEM25 anschließen und mit unserer Bewegung den Kampf um Veränderung der EU tragen, um eine bessere Zukunft für uns alle zu schaffen.
Danke, dass Du Teil dieses wichtigen Kampfes bist!
 
Visit our campaign

Do you want to be informed of DiEM25's actions? Sign up here

Politische Leere, soziale Verzweiflung und zirkuläre Lösungen

Das Internet scheint ein Ort zu sein, der einen freien und offenen Dialog ermöglicht, doch in Wirklichkeit ist oft das Gegenteil der Fall.

Read more

Keinerlei Hoffnung? Montenegro in den Fängen von Nationalismus und Korruption

Wie in vielen anderen Staaten auch sind in Montenegro korrupte Neoliberale durch mit der Kirche verbandelte Rechtspopulisten an der Macht ...

Read more

Wenn die Welt überlebt, wer wird sie dann regieren?

Was die Gewalt, die Gemeinden in Nordafrika verwüstet, und die gescheiterten Treffen auf der COP27 über unsere Zukunft aussagen.

Read more

DiEM25 gründet seine politische Partei in Italien: MERA25

MERA25 Italien wird die dritte nationale politische Partei unserer Bewegung.

Read more