Transnationalismus kennt keine Grenzen: DiEM25-Team protestiert zusammen mit MERA25-Mitgliedern bei einer großen Demonstration in Athen

Ein Text von Thomas Achtaridis von MERA25 anlässlich des Besuchs des Koordinationskollektivs von DiEM25 in Athen.

In der schicksalhaften Nacht, als der Vorsitzende von MERA25 Griechenland, Yanis Varoufakis, zusammengeschlagen wurde, war er in Begleitung des Koordinationskollektivs von
DiEM25, der paneuropäischen transnationalen Bewegung, von der auch MERA25 Griechenland ein Teil ist.

Heute sind diese wunderbaren Genoss:innen mit uns durch die Straßen von Athen gelaufen. Was für ein schöner Moment.

Sie haben unsere Fahnen neben ihren Fahnen gehisst. Sie verschränkten die Arme mit uns. Sie riefen unsere Slogans. Sie folgten uns, ohne zu wissen, wohin wir sie führen. Das ist Vertrauen und Kameradschaft.

Was für eine großartige Sache, das Gefühl, zu einem großen Kollektiv zu gehören, das Grenzen überschreitet, das dich mit Veranstaltungen und Informationen versorgt, das sich um dich kümmert und um das, was in deinem Land vor sich geht.

Transnationalismus kennt keine Grenzen. Solidarität ist nicht auf ein Land beschränkt. Tolle Momente.

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier

4-Tage-Woche und bedingungsloses Grundeinkommen sind keine Luftschlösser

Der Wert von Arbeit, Freizeit und Gemeinwohl muss neu verhandelt werden

Mehr erfahren

MERA25 verurteilt diese autoritäre Wende: Bundesregierung beim Lügen über das Verbot gegen Yanis Varoufakis ertappt

Nach der Absage des Palästina Kongresses am vergangenen Wochenende hat das deutsche Innenministerium seine Befugnisse grob überschritten, indem ...

Mehr erfahren

Resolution des Palästina Kongress 2024

Wir klagen an. Die Palästinenser:innen erleiden einen Völkermord. Israel vernichtet Gaza und seine Bevölkerung. Mehr als 40‘000 ...

Mehr erfahren

Bann für Yanis Varoufakis: Bleibt der Autoritarismus der deutschen Regierung bestehen?

Sie zeigt, zu welch drastischen Mitteln Deutschland greifen wird, um jeden zum Schweigen zu bringen, der sich gegen die Unterdrückung der ...

Mehr erfahren