Die‌ ‌Programme‌ ‌der‌ ‌Parteien‌ ‌zur‌ ‌Bundestagswahl:‌ ‌Einfach‌ ‌nicht‌ ‌gut‌ ‌genug‌

Die Kanzlerschaft von Angela Merkel endet und es scheint, als hätte die bleierne Atmosphäre ihrer Regierungszeit auf die politischen Parteien in diesem Land abgefärbt. Es ist gibt keine Vision, keine Ambitionen Grundlegendes zu ändern, kein Gefühl eines Aufbruchs.

Dabei ist all das so dringend nötig. Wir brauchen ein großes Gemeinschaftsprojekt zum Umbau der Infrastruktur und der Wirtschaft, für Vollbeschäftigung und Aufschwung. Wir brauchen einen Green New Deal.

Wir haben in die Wahlprogramme verschiedener Parteien geschaut und stellen fest: es ist einfach nicht gut genug, was dort angeboten wird. Aber natürlich gibt es Unterschiede. Hier der Vergleich von 6 Forderungspaketen aus DiEM25s Green New Deal für Europa.

In Deutschland, Europa und darüber hinaus: Wir arbeiten an der Welt von morgen!

Die Covid-19-Pandemie hat uns allen gezeigt, dass unsere Probleme global sind. Nur gemeinsam können wir sie lösen, daran führt kein Weg vorbei. Die politischen Fehlentscheidungen während der Pandemie haben zudem gezeigt, dass die etablierten Parteien nicht in der Lage sind, das Dilemma zu lösen. Auch die Klimakrise und die weltweite Ungleichheit sind nicht verschwunden. 

Wir brauchen daher eine neue Ära der Veränderungen im politischen System. Wir brauchen ein großes Gemeinschaftsprojekt zum Umbau der Infrastruktur und der Wirtschaft, für Vollbeschäftigung und Aufschwung! Es geht uns darum,  die Klimaziele zu erreichen und Millionen guter, sicherer Jobs zu schaffen. 

Ein neuer Aufbruch, eine Stimme für Arbeiter:innen

Aufbauend auf dem Green New Deal für Europa werden wir im November DiEM25s Wahlflügel in Deutschland präsentieren. Einen politischen Gegenentwurf mit der Ambition, Sozialsystem und Wirtschaft neu aufzustellen und für geteilten Wohlstand und soziale Sicherheit zu kämpfen. Eine Partei in Deutschland, verankert in der europäischen Bewegung DiEM25 und Teil der Progressiven Internationalen.

Wir brauchen dich, um europäische, nationale und kommunale Politik zu verändern. Hier beitreten und mitmachen!

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier

Von der Leyen nutzt die Leichtgläubigkeit der Öffentlichkeit aus

Es ist an der Zeit, dass die Europäer:innen erkennen, dass ihre Anführer:innen Russland nur als Vorwand benutzen, um ihren eigenen Reichtum zu ...

Mehr erfahren

Yanis Varoufakis nimmt das korrupte europäische Energiesystem auseinander

Inmitten einer sich verschärfenden Energiekrise lenken die Verantwortlichen in ganz Europa von ihrer eigenen Rolle ab und verweisen auf ...

Mehr erfahren

SPD, Grüne und FDP: Mit Volldampf in die (vermeidbare) Rezession

Ein Statement des Koordinationsteams von MERA25 und DiEM25 in Deutschland zum wirtschafts- und sozialpolitischen Kurs der Bundesregierung in der ...

Mehr erfahren

Das Verhalten großer Konzerne gegenüber Gewerkschaften unterstreicht die Notwendigkeit von Organisierung

Während Unternehmen wie Amazon und Starbucks Arbeitnehmer:innenrechte verwehren bietet das Green Jobs Kollektiv von DiEM25 eine Plattform für ...

Mehr erfahren