DiEM25 begrüßt die Zapatistas in Europa

Die Zapatistas sind in Vigo, Spanien, angekommen, um ihre Europatournee zu beginnen, bei der sie mit verschiedenen progressiven Organisationen zusammentreffen werden. Wir von DiEM25 freuen uns, die Zapatistas willkommen zu heißen und wünschen ihnen eine gute Reise.

500 Jahre nach der Invasion von Tenochtitlán (Mexiko-Stadt) durch die Europäer*innen und während die mexikanische Regierung an den katastrophalen entwicklungsfeindlichen und nicht nachhaltigen “Megaprojekten” im Süden Mexikos arbeitet, “erobern” und “entdecken” die Zapatistas Europa neu.

Sie kommen, um den progressiven Bewegungen in Europa zuzuhören, mit ihnen zu sprechen und zu interagieren, um von den Kämpfen der anderen zu lernen, um eine globale progressive Bewegung zu schaffen und um zu beweisen, dass es eine Alternative gibt und dass eine andere Welt möglich ist. Hört sich das bekannt an? Was könnte DiEM25 aus dieser großartigen Initiative lernen?

Lese unseren Austausch mit den Zapatistas hier. Hier ist unsere letzte Antwort:


Hallo Kamerad*innen,

Vielen Dank für euren Brief und eure Fragen. Unsere Mitglieder aus verschiedenen Regionen Europas freuen sich sehr, euch willkommen zu heißen. Wir haben eine spezielle Gruppe innerhalb von DiEM25 gegründet, um dieses Projekt zu koordinieren. Sie heißt DSC Democracy in Action-Zapatista Tour to Europe.

Da wir eine Gruppe mit Mitgliedern in verschiedenen Regionen sind, dachten wir, dass es besser wäre, wenn wir uns den bestehenden Koordinationsgruppen anschließen würden, um an der Reise teilzunehmen. Dies ist bereits in den Niederlanden und Schweden der Fall, wo wir Mitglieder haben, die an den nationalen Koordinationsgruppen teilnehmen, und wir stehen auch in Kontakt mit den Koordinationsgruppen in Belgien, Luxemburg und Deutschland. Darüber hinaus nehmen wir an den Arbeitsgruppen der europäischen Koordination teil und suchen den Kontakt zu weiteren Solidaritätsgruppen in Europa, um diese Reise für alle erfolgreich zu gestalten.

Dies sind einige der Veranstaltungen, die wir in Zusammenarbeit mit den Netzwerken, an denen DiEM25 beteiligt ist, organisieren möchten und zu denen wir euch gerne einladen möchten:

  • Kunst:
    • Europa: Wir werden an der Initiative der europäischen Koordination der kollektiven Kunstausstellung “a mountain sailing at dawn” teilnehmen.
  • Wissenschaften:
    • Schweden: Eine Veranstaltung an der Universität Stockholm mit dem Nordischen Institut für Lateinamerikastudien
  • Feminismus:
    • Schweden: Ein Rugbyspiel mit einem LGBTQ-Team aus Stockholm und eine Veranstaltung mit feministischen Organisationen
  • Umwelt:
    • Schweden: Eine Veranstaltung mit Fridays for Future (Freitage für die Zukunft) und Arbeitsgemeinschafts-Kollektiven gegen Minen in Schweden und Gemeinschaften und Kollektiven, die gegen die Entwaldung in Schweden kämpfen
  • Indigene Bevölkerungsgruppen:
    • Schweden: Eine Veranstaltung mit den Sami und den Mapuches
  • Autonomie/Freiräume:
    • Europa: Wir sind Teil von #Rentvolution, einer Kampagne, die sich dafür einsetzt, dass Menschen ein menschenwürdiges Zuhause haben. Wir können eine Veranstaltung auf der Grundlage dieser Kampagne organisieren.

Wir würden uns auch sehr freuen, Treffen mit unseren Aktivisten in Berlin, Deutschland, und in Brüssel, Belgien, zu organisieren. Wir stehen in Kontakt mit den Koordinationsgruppen in diesen Regionen und sobald wir wissen, wann ihr dort ankommt, können wir die Unterbringung und die notwendige Logistik koordinieren und helfen.

Darüber hinaus können wir auch bei der Organisation digitaler Veranstaltungen, über unsere Plattformen und unsere sozialen Medien, die in ganz Europa aktiv sind, helfen. Letztes Jahr haben wir DiEM TV ins Leben gerufen, das weltweit mehrere Millionen Aufrufe erreicht hat. Wir würden uns freuen, mit einigen von euch eine spezielle Online-Show veranstalten zu können.

Sie kann entweder auf Spanisch oder auf Englisch sein. Am besten wäre es, wenn ihr uns einige Mitstreiter nennt, die wir direkt kontaktieren können, um einen geeigneten Termin zu finden.

Wir hoffen, dass wir eure wichtige Reise nach Europa mit Logistik, Übersetzung und Verbreitung von Nachrichten und mit allem, was nötig ist, unterstützen können. Wir stehen euch gerne zur Verfügung und freuen uns darauf, mit euch zu reden, zu lernen, euch zuzuhören und eine schöne und fruchtbare Zeit miteinander zu verbringen.

Eine Umarmung und eine gute Reise.

Möchtest du über die Aktionen von DiEM25 informiert werden? Registriere dich hier